0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

Sinter-Beläge aus einem Guss

Wenn Sinter, dann von KAWE! Die Sinterbeläge von KAWE werden von vornherein in einer Form gegossen, um spitze Ecken, die beim nachfräsen entstehen, zu vermeiden. Durch die spezielle Vernutung der KAWE-Sinterbeläge wird das Ansaugen der Beläge weitgehend verhindert.

Durch ein dynamisches Torsionsfederpaket beugen unsere Sinterscheiben effektiv und langfristig Federbrüchen vor.

Bei herkömmlichen Belägen kommt es meistens bereits vor dem Einbau zum Abplatzen der empfindlichen Ecken, spätestens aber nach dem Einbau, wenn die Scheibe den hohen Belastungen ausgesetzt ist. Die abgeplatzten Sinterteilchen wirken zusätzlich wie Schleifsteine zwischen Druckplatte, Schwungscheibe und Mitnehmerscheibe und erhöhen so den Verschleiss.

Der Abrieb der abgeplatzten Teilchen setzt sich zusätzlich noch in die vorhandenen Nuten und fördert dadurch das Ansaugen der Mitnehmerscheibe am Schwungrad oder Druckplatte, was zu enormen Schaltproblemen führen kann.

Deswegen sind die Sinter–Kupplungsscheiben von KAWE die richtige  Entscheidung!